Schüler-Redaktion

Aufführung der Tanz AG unter der Leitung von Simone Ehret

Februar 2018

Ausflug der Klasse 1 a und 1b zum Berger Markt        September 2017

Im September besuchten die ersten Klassen gemeinsam den Berger Markt. Nachdem

·        alle Tiere ausgiebig betrachtet und gestreichelt wurden,

·        die frischen Äpfel zu Saft gekeltert waren,

·        der goldene Honig probiert wurde,

·        gegessen und getrunken wurde,

ging es endlich auf die Heuballenburg um sich

zu verstecken,

zu bewerfen,

zu klettern

und einfach zu toben.

Anschließend gingen alle Kinder samt Stroh in den Haaren wieder zurück zur Schule.

Klasse 2a und 2b - Ausflug zu den Streuobstwiesen im Frühling, Sommer und Herbst 2017

Die Angebote im Stadtteil, beispielsweise die des MainÄppelHauses werden schon seit vielen Jahren von den Lehrerinnen und Lehrern der Schule am Landgraben sehr gerne genutzt.                                                                  Auch die Schülerinnen und Schüler sind immer mit Freude dabei.

Hier sind die Kinder der Klassen 2a und 2b auf den Streuobstwiesen zu sehen. Sie haben diese im Verlauf des Jahres mehrfach besucht und dabei die Veränderungen beobachten können.  

Zum Abschluss haben alle zusammen mit großer Begeisterung Apfelsaft gekeltert und anschließend getrunken.

Klasse 3a und 3b - Ausflug zum Kartoffelacker           September 2017

Im Rahmen einer Unterrichtseinheit zum Thema „Die Kartoffel“ haben die Klassen 3a und 3b einen Ausflug gemacht. Am 08.09.17 sind wir gemeinsam zu einem Kartoffelacker des Schelmenhäuser Hofs gelaufen. Herr Damm und Frau Damm haben uns dort empfangen und uns interessante Informationen zur der Kartoffelpflanze gegeben. Die anschließende Kartoffelernte hat viel Spaß gemacht. Dieser Ausflug war etwas ganz Besonderes. Vielen Dank an Herrn und Frau Damm vom Schelmenhäuser Hof.

 

Literaturprojekt der 4. Klassen :       Der Dieb im Schrebergarten

 

Der Dieb im Schrebergarten ist eine Detektivgeschichte ab 8 Jahren von Rosi Wanner.

Die Klassen 4a und die 4b der Schule am Landgraben haben das Buch “Der Dieb im Schrebergarten“ als Literaturprojekt bearbeitet. Die Schüler und Schülerinnen haben das Buch gelesen und nebenbei die Aufgaben aus dem Aufgabenheft zu jedem Kapitel bearbeitet. Die Aufgaben waren Fragen, Rätsel und Lückentexte, die manchmal schwer, manchmal einfach waren. Man musste die Kapitel gut lesen, damit die Aufgaben beantwortet werden konnten. In dem Buch ging es um Freundschaft, Familie und Detektivarbeit. Der Durchschnitt hat gezeigt, dass das Buch manchmal zu langweilig, ein anderes Mal aber auch spannend war. Ein bisschen hat fast alle genervt, dass an den spannenden Stellen immer: ,,Sie bissen sich auf die Lippe“ kam. Wenn wir dem Buch eine Note geben müssten, hätte es eine 3 gekriegt. Ein Kind fand das Buch komplett gelungen, aber ein anderes fand das ganze Buch doof. Geschmäcker sind unterschiedlich!

Schülerzeitungen der Schule am Landgraben auf Erfolgskurs

 

Seit mehreren Jahren reicht der Förderverein, die von den 4. Klassen erstellten Schülerzeitungen, beim Schüler Presse Preis der Frankfurter Sparkassen und der Frankfurter Neuen Presse ein.

 

Wie erfolgreich die jeweilige Schülerredaktion war sieht man anhand der Produktionskostenzuschüsse ! Weiter so !